Das Hunsrücker Oktoberfest ist unser Lieblings-Fest!

Male für unseren Malwettbewerb Dein Bild zum Thema:

Welches Fest feierst Du am liebsten?

Zeig uns, wie Dein Lieblingsfest aussieht! Egal ob Dein Geburtstag, Weihnachten oder Oktoberfest, wir sind gespannt auf Dein gemaltes Bild!

Fertige Bilder mit Teilnahmeformular senden an:

Per Post:
Hunsrücker Oktoberfest
Stichwort: Malwettbewerb
Bachstraße 3
56841 Traben-Trarbach

Pro Person kann nur ein Bildbeitrag eingereicht werden. Es werden nur Einzelarbeiten gewertet.

Einsendeschluss: 10. September 2024

Preise

Für jede Altersgruppe gibt es folgende Preise zu gewinnen:

1. Platz: Eine Familien-Jahreskarte im Tierpark Bell
2. Platz: Eine Jahreskarte für einen Erwachsenen und ein Kind im Tierpark Rheinböllen
3. Platz: Einmal Familientarif zum Klettern im Fitness- und Gesundheitspark Kirchberg

Siegerehrung

Die Siegerehrung findet im Rahmen des Familientags am 3. Oktober 2024 auf dem Hunsrücker Oktoberfest statt.

Alle wichtigen Infos und das Teilnahmeformular findest Du in unserem Flyer:
Flyer herunterladen

Datenschutzinformationen

Malwettbewerb „Mein Lieblingsfest“

Information zum Datenschutz über unsere Verarbeitung von Teilnehmerdaten nach Artikel 12 ff. der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO)

Gemäß den Vorgaben der Art. 12 ff. der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) informieren wir Sie hiermit über die Verarbeitung der über Sie erhobenen personenbezogenen Daten sowie Ihre diesbezüglichen datenschutzrechtlichen Rechte. Um zu gewährleisten, dass Sie in vollem Umfang über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten im Rahmen unseres Malwettbewerbs „Mein Oktoberfest im Hunsrück“ informiert sind, nehmen Sie bitte nachstehende Information zu Kenntnis.

1. Verantwortliche Stelle im Sinne des Datenschutzrechts

OF Projekt GmbH
Bachstraße 3
56841 Traben-Trarbach

Tel: +49 (0) 6541 – 8141 231
Fax: +49 (0) 6541 – 8141 288
E-Mail: team@oktoberfest-hunsrueck.de
Internet: https://www.oktoberfest-hunsrück.de/

2. Kontaktdaten unseres Datenschutzbeauftragten

ffp digital consulting GmbH
Anne Fischer
Gebäude 890
55483 Hahn-Flughafen

Tel: +49 (0) 6543 – 500 886 0
E-Mail: datenschutz@ffp-digital.de

3. Zwecke und Rechtsgrundlagen der Verarbeitung

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten im Einklang mit den Bestimmungen der europäischen Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO), soweit dies für die Teilnahme an unserem Malwettbewerb erforderlich ist. Die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung von personenbezogenen Daten richtet sich in diesem Fall nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO i.V.m. § 661 BGB. Die Verarbeitung ist erforderlich, um eine Begutachtung des eingereichten Werkes im Rahmen der Ausstellung zu ermöglichen und Sie über einen möglichen Gewinn zu benachrichtigen.
Weiterhin werden ausgewählte Werke auf der Website des Verantwortlichen unter namentlicher Nennung des Künstlers veröffentlicht. Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung ist unser berechtigtes Interesse an einer wirksamen Öffentlichkeitsarbeit und der Darstellung unserer Aktivitäten zur Steigerung unseres Bekanntheitsgrades gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 DSGVO. Sie können der Veröffentlichung jederzeit Wiedersprechen (siehe Ziffer 9 dieser Datenschutzinformation).
Sofern Sie uns eine ausdrückliche Einwilligung zur Verarbeitung von personenbezogenen Daten für bestimmte Zwecke erteilen, ist die Rechtmäßigkeit dieser Verarbeitung auf Basis Ihrer Einwilligung nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO gegeben. Diese umfasst die Veröffentlichung des Werkes ggf. unter Nennung des Vornamens des Kindes auf den Unternehmensseiten des Verantwortlichen in den sozialen Medien Facebook und Instagram. Eine erteilte Einwilligung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen werden (siehe Ziffer 9 dieser Datenschutzinformation). Die Erteilung der Einwilligung erfolgt freiwillig. Es entstehen Ihnen keine Nachteile, insbesondere gegenüber anderen Teilnehmern, sofern Sie diese verweigern.

4. Kategorien personenbezogener Daten

Wir verarbeiten nur solche Daten, die mit der Teilnahme an unserem Malwettbewerb im Zusammenhang stehen. Hierbei handelt es sich um den Namen des Kindes, Geburtsdatum, Adresse, E-Mail-Adresse der Eltern, den Titel des Werkes und das Werk selbst, sofern dieses personenbezogene Daten i.S.d. Art. 7 Nr. 1 DSGVO enthält.

5. Quellen der Daten

Wir verarbeiten personenbezogene Daten, welche von Ihnen zum Zwecke der Teilnahme an unserem Malwettbewerb über das Teilnahmeformular sowie das eingesandte Werk bereitgestellt wurden.

6. Empfänger der Daten

Wir geben Ihre personenbezogenen Daten innerhalb unseres Unternehmens ausschließlich an die Bereiche und Personen weiter, die diese Daten zur Durchführung des Malwettbewerbes bzw. zur Umsetzung unseres berechtigten Interesses benötigen.
Ihre personenbezogenen Daten werden in unserem Auftrag auf Basis von Auftragsverarbeitungsverträgen nach Art. 28 DSGVO verarbeitet. In diesen Fällen stellen wir sicher, dass die Verarbeitung von personenbezogenen Daten im Einklang mit den Bestimmungen der DSGVO erfolgt. Die Empfänger sind hierbei die
• Bodensteiner GmbH, Bachstraße 3, 56841 Traben-Trarbach in ihrer Funktion als mit der inhaltlichen Betreuung der Website und der Social Media Unternehmensseite beauftragte.
• Mittwald CM Service GmbH & Co. KG, Königsberger Str. 4-6, 32339 Espelkamp in ihrer Funktion Webhosting Anbieter der Unternehmenswebsite.
• Meta Platforms Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Dublin, D02x525, Ireland in ihrer Funktion als Betreiber der Social Media Plattformen Facebook und Instagram.

7. Übermittlung in ein Drittland

Bei der Veröffentlichung der Werke auf Facebook und Instagram kann durch den Betreiber der Social Media Plattformen (Meta Platforms Ireland Ltd.) eine Datenübermittlung in die USA erfolgen. Die Übermittlung erfolgt in diesem Fall auf Grundlage von Standarddatenschutzklauseln gem. Art. 46 Abs. 2 lit. c DSGVO. Eine anderweitige Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten in ein Drittland ist nicht beabsichtigt und findet nicht statt.

8. Dauer der Datenspeicherung

Wir verarbeiten ihre personenbezogenen Daten solange dies für die Durchführung des Malwettbewerbs erforderlich ist. Nach Abschluss des Malwettbewerbs und der Bekanntgabe der Gewinner werden die zu diesem Zwecke gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO verarbeiteten personenbezogenen Daten gelöscht.
Hierüberhinaus werden lediglich diejenigen personenbezogenen Daten weiterverarbeitet, welche auf Grundlage unseres berechtigten Interesses (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO) auf unserer Website, oder auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO) auf unseren Unternehmensseiten in den sozialen Medien Facebook und Instagram veröffentlicht wurden. In diesen Fällen werden Ihre Daten nach der Erfüllung des entsprechenden Verarbeitungszwecks oder mit dem Erhalt Ihres Widerspruchs (Art. 21 DSGVO bzw. Art. 7 Abs. 3 DSGVO) gelöscht.

9. Betroffenenrechte

Recht auf Auskunft gem. Art. 15 DSGVO:
Sie haben das Recht, auf Antrag unentgeltlich Auskunft zu erhalten, ob und welche Daten über Sie gespeichert sind und zu welchem Zweck die Speicherung erfolgt.

Recht auf Berichtigung gem. Art. 16 DSGVO:
Sie haben das Recht, von dem Verantwortlichen unverzüglich die Berichtigung Ihrer unrichtigen personenbezogenen Daten zu verlangen. Unter Berücksichtigung der Zwecke der Verarbeitung haben Sie das Recht, die Vervollständigung unvollständiger personenbezogener Daten — auch mittels einer ergänzenden Erklärung — zu verlangen.

Recht auf Löschung („Recht auf Vergessenwerden“) gem. Art. 17 DSGVO:
Sie haben das Recht, von dem Verantwortlichen zu verlangen, dass Ihre Daten unverzüglich gelöscht werden. Der Verantwortliche ist verpflichtet, personenbezogene Daten unverzüglich zu löschen, sofern einer der folgenden Gründe zutrifft:
a) Zwecke, für die die personenbezogenen Daten erhoben wurden, entfallen
b) Sie widerrufen Ihre Einwilligung der Verarbeitung. Eine anderweitige Rechtsgrundlage für die Verarbeitung liegt nicht vor.
c) Sie widersprechen der Verarbeitung. Eine anderweitige Rechtsgrundlage für die Verarbeitung liegt nicht vor.
d) Die personenbezogenen Daten wurden unrechtmäßig verarbeitet.
e) Die Löschung der personenbezogenen Daten ist zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung nach dem Unionsrecht oder dem Recht der Mitgliedstaaten erforderlich, dem der Verantwortliche unterliegt.

Recht auf Einschränkung der Verarbeitung gem. Art. 18 DSGVO:
Sie haben das Recht die Einschränkung der Verarbeitung zu verlangen, wenn eine der folgenden Voraussetzungen gegeben ist:
a) Die Richtigkeit der personenbezogenen Daten wird von Ihnen angezweifelt.
b) Die Verarbeitung ist unrechtmäßig; Sie lehnen eine Löschung jedoch ab.
c) Personenbezogene Daten werden für die Zwecke der Verarbeitung nicht länger benötigt; Sie benötigen die Daten jedoch zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.
d) Sie haben Widerspruch gegen die Verarbeitung gem. Art. 21 Abs. 1 DSGVO eingelegt.
e) Solange noch nicht feststeht, ob die berechtigten Gründe des Verantwortlichen Ihnen gegenüber überwiegen, wird die Verarbeitung eingeschränkt.

Recht auf Datenübertragbarkeit gem. Art. 20 DSGVO:
Sie haben das Recht die von Ihnen bereitgestellten Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format von dem Verantwortlichen zu erhalten. Eine Weiterleitung an einen andern Verantwortlichen darf von uns nicht behindert werden.

Widerspruchsrecht gem. Art. 21 DSGVO:
Soweit die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO zur Wahrung berechtigter Interessen erfolgt, haben Sie gemäß Art. 21 DSGVO das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung dieser Daten einzulegen.

Beschwerderecht bei der Aufsichtsbehörde gem. Art. 13 Abs. 2 lit. d, 77 DSGVO i. V. m § 19 BDSG:
Wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung Ihrer Daten gegen die DSGVO verstößt, haben Sie das Recht Beschwerde bei der Aufsichtsbehörde einzulegen. Hierzu wenden Sie sich bitte an die zuständige Aufsichtsbehörde.

Zurückziehen der Einwilligung gem. Art. 7 Abs. 3 DSGVO:
Beruht die Verarbeitung auf Ihrer Einwilligung gem. Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO oder Art. 9 Abs. 2 lit. a DSGVO (Verarbeitung besonderer Kategorien personenbezogener Daten), sind Sie jederzeit dazu berechtigt die zweckmäßig gebundene Einwilligung zurückzuziehen, ohne dass die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung berührt wird.

10. Erforderlichkeit der Bereitstellung personenbezogener Daten

Die Bereitstellung personenbezogener Daten zur Teilnahme an unserem Malwettbewerb erfolgt freiwillig. Sie sind somit nicht verpflichtet, Angaben zu personenbezogenen Daten zu machen. Sie können an unserem Malwettbewerb jedoch nur teilnehmen, wenn Sie uns die erforderlichen personenbezogenen Daten bereitstellen, welche für die Teilnahme erforderlich sind.

11. Automatisierte Entscheidungsfindung

Im Rahmen des Malwettbewerbs werden keine automatisierten Entscheidungsfindungen i.S.d. Art. 22 DSGVO eingesetzt.

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Hunsrücker Oktoberfest